Historie

1971 eröffnete Pierre Müller in Duggingen seine erste Garage.

1976 zog er mit seinem Betrieb nach Allschwil, wo er die Rallye-Garage Müller gründete. In diesem Betrieb wurden nebst Autos auch Motorräder der Marken Honda und Ducati verkauft und repariert. Im Weiteren wurden dort auch Oldtimer-Restaurationen angeboten.

Im Sommer 1983 zogen Silvia und Pierre Müller nach Grellingen und übernahmen die Subaru-Vertretung unter dem Namen Garage P. Müller.

Im Jahre 1988 wurde mit der Planung des Garagen-Umbaues begonnen. Der Spatenstich war im Herbst 1989. Dabei wurde die neue Werkstatt über der alten Garage erstellt, sodass der Betrieb während der ganzen Umbauphase aufrechterhalten werden konnte. Nach der Fertigstellung wurde die Werkstatt in den oberen Stock gezügelt und das Parterre mit Showroom und Büros gebaut.

Im März 1991 wurde die Neueröffnung gefeiert.

Am 1. Juli 2005 wurde die Firma neu als Rallye-Garage Müller GmbH im Handelsregister eingetragen.

Seit 1. August 2007 ist der ältere Sohn von Silvia und Pit,
Christian im Betrieb tätig.

Erfahren Sie mehr: